Engineer:Breed und Skills

Aus AOWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Rassenwahl

Die Wahl der Rasse ist eine der ersten Entscheidung, welche im Leben eines Chars getroffen werden muss. Da sich dies später nicht mehr ändern lässt, solltest du dir gut überlegen welche Rasse du wählst. Als Engi wirst du sehr hohe Nanoskills brauchen (MM, MC und TS) und dein Roboter wird die weitestgehend den Kampf für dich übernehmen. Hohe Tradeskills sind ebenfalls wünschenswert. Sowohl Nanoskills als auch Tradeskills sind stark abhängig von Intelligence, was Atrox nicht gerade zur ersten Wahl werden lässt.
Das Geschlecht hat spielmechanisch übrigens fast gar keine Bedeutung. Es gibt zwar eine nette Rüstung, die nur von Männern (und damit auch nicht von Atrox) getragen werden kann, die ist aber für den Engineer sowieso nicht empfehlenswert.

Nanomage

Die natürliche erste Wahl. Nanomage haben grüne Intelligence und Psychic, dafür allerdings dunkelblaue Agility und Strength. Nanomage bekommen pro Punkt Body Development nur 2 Punkte Leben, dafür aber pro Punkt Nano Pool 4 Punkte Nano. Nanoskills und Tradeskills hängen stark von Intelligence ab, was ein zusätzlicher Anreiz ist, einen Nanomage zu spielen.
Die Nachteile sollen jedoch nicht verschwiegen werden: Sehr wenig Leben. Gerade für Anfänger deswegen schwer zu spielen. Psychic ist zwar grün, wird aber außer für diverse Rüstungen wenig gebraucht. Man hat viel Nano, das man nicht wirklich braucht. Engies benutzen praktisch gar keine Nanos im Kampf, und für das Buffen ist es nicht wirklich wichtig wie viel Nanopool man hat, Hauptsache man kann alle Nanos benutzen. Agility ist eine der wichtigsten Abilities im Spiel und leider dunkelblau, was das Steigern bei einem jungen, aufstrebenden Engie zur echten Pein werden lässt.

Solitus

Solitus ist wie bei fast allen Berufen die zweite Wahl. Etwas abgerundeter, keine der Nachteile des Nanomage, aber auch keine seiner Vorteile. Weil er etwas mehr Leben hat, ist er vielleicht besser geeignet für den Anfänger. Zu Beginn des spieles ist es leichter als beim Nanomage sich gute Implantate einzusetzen, und da man frei beim Steigern der Abilities ist, ist auch die Auswahl an Rüstung größer. Im späteren Verlauf wird einen stören, dass bestimmte Gegenstände wie De'Valos Sleeves oder Shades of Lucubration nicht zur Verfügung stehen. Das macht einen Solitus Engie aber keinesfalls unspielbar.

Opifex

Seltene Wahl als Engineer. Die großen Vorteile gegenüber Solitus, nämlich hellgrünes Sense und Agility kommen beim Engie nicht wirklich zum Tragen. Wenn man vorhat, früh massiv auf Pistolen und/oder Granaten zu setzen - oder gar beabsichtigt, gegen andere Spieler zu kämpfen - kann Opifex eine akzeptable Alternative darstellen. Für Twinks von niedriger bis mittlerer Stufe sogar empfehlenswert.

Atrox

Sehr ungewöhnliche Wahl für den Engie. Am ehesten etwas für Spieler die es nicht ertragen können, hinten zu stehen, und den Bot alle Arbeit machen zu lassen. Aber dann ist Enginieer wohl eh nicht der richtige Beruf. In einigen wenigen, speziellen Fällen kann ein Atrox Engie aber sogar Sinn machen: Shotguns profitieren von Stärke. Mit SL stehen dem Engie sogar Shotgun-Perks zur Verfügung. Früher waren waffenlos kämpfende Engies eine echte Option, und mit dem Nano Slayerdroid Transference steht sogar ein ganz beachtlicher Martial Arts Buff zur Verfügung. Das ist heute aber eher ein Kuriosum. Wenn man nicht vorhat, bis jenseits von lvl200 zu spielen, und partout andere Waffen und Rüstungen als der Rest tragen möchte, kann man Atrox nehmen.

Skills

Abilities

Intelligence ist zweifelsohne die wichtigste Ability für den Engie, da alle Nanoskills zu 80% darauf basieren, und auch die Tradeskills von höherer Intelligence profitieren. Wenn man sich die besten Implantate einsetzen will, kommt man nicht um Agility und Stamina herum, da sich praktisch alle Implantate so bauen lassen, dass sie eines der beiden Abilities benötigen. Stamina lässt sich extrem gut buffen, und Agility extrem gut implantieren, ohne dass dabei Stellen am Körper belegt werden, die man für wichtige Skills benötigt. Implantate aus dem Laden benötigen meist Intelligence - diese gehen jedoch eh nur bis ql100. Danach beginnt die Eigenproduktion.
Strength und Sense sind nicht übermäßig wichtig. Auf Strength kann man zu Beginn auch ganz verzichten. Hat man SL möchte man irgendwann Symbiants anziehen, und spätestens dann muss man (leider) auch diese Abilities steigern, wenn auch nicht maxen. Psychic sollte zumindest von Nanomage Engies gemaxt werden, da es einige gute Int/Psy und Sta/Psy Rüstungen gibt. Engies aller Rassen sollten Psychic so hoch halten, dass sie ihre Reanimators Cloak so hoch wie möglich leveln können.
Body Dev. sollte auf jeden Fall geskillt werden, falls das Aggro vom Pet mal auf den Engi überspringt. Sollte nicht vernachlässigt werden, aber man sollte es auch nicht übertreiben. Sobald man die Stufen mit "genügend" IP erreicht (100+, spätestens so ab Stufe 130), sollte man beginnen es zu maxen. Nano Pool sollte man auch nicht vernachlässigen, da die Nanos vom Engi recht viel Nano fressen. Maxen muss man hier am ehesten noch als Atrox, die meisten Nanomages haben das nicht nötig.

Body

Adventuring muss - wenn man SL hat - eventuell um ein paar Punkte angehoben werden. Die extrem seltenen Martial Arts Engies müssen (leider) Martial Arts maxen.
Ansonsten empfiehlt es sich hier auch in Body Dev zu investieren. Da die Bots leider nicht so gut Aggro halten, bekommt man schon öfters mal eine auf die Mütze, solange man keine Wände :etc zum verstecken hat. Und dann stirbt man sehr schnell ohne hier Punkte investiert zu haben. Es muss nicht unbedingt gemaxt werden, aber einige Punkte in Body Dev solle man verteilen. :Den Rest kann man, bis auf die genannten Ausnahmen, ignorieren.

Melee

Auch hier sollte man als Engi nicht skillen.

Misc Weapons

Wenn man SL und/oder AI hat, wird man als Engie irgendwann von Pistolen auf Granaten wechseln, da die Auswahl an guten Pistolen (die man auch zweihändig führen kann) für höhere Level bald sehr klein wird. Granaten eignen sich jedoch keinenfalls für den Beginn des Spieles.

Ranged

Die interessanten Skills für die meisten Engineer sind hier Pistol und Multi Ranged. Ersteres ist unser billigstes Waffenskill, Letzteres benötigt man (leider) um vom einzigen großen Vorteil der Pistolen Gebrauch zu machen: man kann zwei von ihnen führen. Auch Flingshot oder Burst kann man skillen, um Pistolen mit Spezialattacken zu benutzen. Dazu mehr bei den Waffen. Spezialattacken niemals ohne Grund steigern. Multi Ranged immer maximal so hoch halten, dass man die zwei gewünschten Waffen gerade so tragen kann. Mehr Multi Ranged ist nicht gleich mehr Schaden sondern verschwendete IP.

Speed

Man sollte aufpassen das man seine Evades nicht vernachlässigt, aber allzu viel sollte man hier nicht skillen, da die Arbeit eigentlich dein Roboter macht, und nicht du. Die alte Faustregel, dass Evades in etwa 2,5x der eigenen Level entsprechen sollten schützt einen halbwegs davor, andauernd kritisch getroffen zu werden. Spätestens wenn man mal wieder an 3 aufeinanderfolgenden kritischen Treffern gestorben ist, wird es Zeit ein Bisschen zu steigern. Hält man sich hauptsächlich in den Shadowlands auf, braucht man im Prinzip nur Evade Close Combat und Nano Resist. Rubi-Ka Spieler und solche die PvP machen wollen, benötigen auch den Rest. Runspeed benötigt man überhaupt nicht - trotzdem sollte man es maxen, wenn auch nicht von Beginn an. Da das praktisch alle höherstufigen Spieler tun, wird man es sonst irgendwann Leid sein, dass man die Gefährten immer nur von hinten sieht. Die Geschwindigkeit des Bots hängt von den Punkten in diesem Skill ab.

Trade & Repair

Tradeskills sind die Spezialität des Engis, er kann der beste Tradeskiller in AO werden. Auf jeden Fall sollte man hier CompLit skillen, um das Grid zu nutzen, neue Belts und NCU zu tragen und um beim Verkauf von Items mehr Profit zu machen. Tradeskills können auch eine extrem gute Einnahmequelle sein, wenn man sich seine Dienste moderat entlöhnen lässt. Zu Beginn des Spieles reichen die Punkte nicht, um alle Tradeskills zu maxen. Wenn man sich auf die Herstellung von Rüstungen verlegen möchte, benötigt man MechEngi, ElecEngie und Chemistry. Für Implantate wird nur Nano Programming benötigt. Für das Umwandeln von Monster Parts in Blutplasma (und damit in Geld), sowie die Herstellung von Treatment Labs, Nano Rechargern und Stims benötigt man Pharmatec. Psychology ist dunkelblau, und sollte zu Beginn auf keinen Fall angehoben werden. Es wird für praktisch keinen relevanten RK Tradeskill-Prozess benötigt. Für die Herstellung von Tier Armor (SL) oder AI Rüstung wird Psychology benötigt - dann aber auch gleich viel. Der Einstiegswert ist hier 600. Wenn man die nicht erreichen kann, braucht man auch nicht zu steigern.

Nano & Aiding

Wichtig hier sind die Skills Matter Metamorphose, Matter Creations, Time and Space Alteration und Treatment. Sie sollten möglichst hoch gehalten werden, da die Stärke des Engineers hauptsächlich von diesen Skills abhängt. MC & TS müssen allerdings gleich hoch sein, es macht keinen Sinn das eine höher als das andere zu haben. MM sollte hoch sein, braucht jedoch MC & TS nicht zu übertreffen. Treatment sollte man maxen, da man Treatment sowohl für die Heilungskits als auch für die Implantate braucht. First Aid könnte zusätzlich geskillt werden damit der Engi sich oder sein Team mit Heilen unterstützen kann. Das ist eher eine Geschmacksfrage. Wenn man viel aktiv mitkämpft, wird man auch mehr getroffen und kann Spritzen ganz gut gebrauchen. Wenn man solo unterwegs ist, sowieso. Zumindest in den Shadowlands ist First Aid richtig gut, da Spindles wesentlich mehr und besser heilen als die Spritzen auf Rubi-Ka. Die restlichen Nanoskills kann man zu Beginn vernachlässigen, man sollte jedoch voher einen Blick auf die Nanoliste werfen, da auch die anderen Nanoskills wichtig werden können. Bald nach Stufe 100 können die meisten Engies ihren ersten Slayer beschwören, und dann kommt bis Stufe 201 kein besserer Bot mehr. Die Gegner, die man für XP braucht werden jedoch ncht schwächer, und so wird irgendwann BioMet für Botheilungen interessant. Die Tradeskill Buffs benötigen PsyMod und SenImp, stehen jedoch nur SL Spielern zur Verfügung. Ob, und wann man in der Lage sein möchte, den +120 Pistol/Grenade Buff zu benutzen, ist letztlich eher eine Geschmacksache. PsyMod ist allerdings wichtig, denn für die offensiven Engie Auren benötigt man hier ein paar Punkte. Das letzte und beste Nano aus dieser Linie Disruptive Void Projector benötigt 711 Punkte PsyMod.

Spying

Auch hier hat der Engi eigentlich nichts verloren. Man sollte jedoch ein bisschen Break&Entry skillen, damit man auch verschlossene Türen aufbekommt. Mit 400 B&E kann man jede Tür und jede Kiste auf Rubi-Ka öffnen. Dieses Skill wird auch in einer Reihe von Tradeskillprozessen benötigt, meistens wenn etwas gehackt werden muss. Viele Engies maxen es deswegen, man sollte jedoch nicht zu früh damit beginnen. Eigentlich ist es ja auch der Job von Fixern, Dinge zu hacken, aber irgendwie können das viele Engies besser...

Navigation

Hier kann man Map Navigation skillen, damit man die ersten 4 Mapupgrades benutzen kann. Später kann man die aber auch ohne hier Punkte zu verteilen. Außerdem sollte man nach dem Kauf einer Yalm (Kodaik lohnt sich nicht) Vehicle Air skillen damit man sein Schmuckstück auch benutzen kann =). Wenn man diese Anschaffung nicht zu früh tätigt und Symbiants (SL) benutzt, kann man oft schon losfliegen, ohne ein einziges Mal gesteigert zu haben.

Credits

by Marsmensch To be continued....

Update:

--Marsmensch 13:24, 28. Apr 2005

--Piggitux 10:19, 28. Apr 2005 (CEST)

--Jerusha 02:48, 18. Mai. 2010 (CEST)

Browsererweiterungen