Geschichte

Aus AOWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Qsicon Ueberarbeiten.png Dieser Artikel ist falsch formatiert, Unvollständig oder unübersichtlich. Er soll erhalten bleiben, muss jedoch überarbeitet werden.

Genaue Gründe können auf der Diskussionsseite zu finden sein.


Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Wir befinden uns in der Zukunft, 30.000 Jahre nach unserer Zeit, ein Zeitalter, in dem normale Implantate und mikroskopische Nano-Bots die meisten Formen des menschlichen Leidens heilen können....oder selbst ein Kind in eine Waffe von tödlichem Potential verwandeln können.

Auf dem Planeten Rubi-Ka wütet ein Kampf zwischen den Reichen und den Armen in einer Zeit, in der die Clans im Namen der Gerechtigkeit nach der Befreiung von der allmächtigen Omni-Tek Corporation streben, friedvoll, sofern dies möglich, mit der Waffe, sofern dies erforderlich ist. Die Führer beider Seiten suchen vor dem Hintergrund von Gnade und Verrat, militärischen Angriffen und politischen Begünstigungen, Cyborg Killern und modifizierten Menschen verzweifelt nach einer Lösung, um die Gewalt, die den Planeten verwüstet, zu stoppen.

Sie sind 30.000 Jahre in der Zukunft. Sie sind in der Zeit von Anarchy Online.

September 03 28702

Das erste menschliche Raumschiff, ein kleines Oberflächenfahrzeug, die "Atlantean" fällt auf Rubi-Ka herab. Direkt danach folgt ein 2. Fahrzeug, die "Rimor". Beide Erkundungsfahrzeuge wurden von der Omni-Tek Corporation gesendet.

September 04 28702

Die ersten Reports über Boden- und Umweltproben werden an die Heimatbasis auf Jupiter zurückgesendet. Ohne Hyperraum Kommunikations-Kanäle geschieht dies mit Hilfe von beschleunigten Teilchen.

September 12 28702

Omni-Tek sendet einen Pacht-Antrag für Rubi-Ka an die Interstellar Confederation of Corporations (ICC). Die normale Bearbeitungszeit beträgt 4 bis 6 Jahre, abhängig von der Analyse vor Ort.

September 25 28702

Die Besatzung der Rimor verläßt das Fahrzeug um Bodenproben zu untersuchen. Von ihnen wird nie wieder etwas gehört.

September 30 28702

Yves Boulez, Kapitän der Atlantean, berichtet das eines seiner Crew-Mitglieder sich eine mysteriöse Krankheit zugezogen hat und ins Koma fiel.

October 07 28702

Der Kontakt mit der Atlantean geht verloren.

November 19 28702

Die Heimatbasis empfängt ein kurzes Bruchstück einer verschlüsselten Audio-Botschaft von der Atlantean: "... ist am Leben". Datum- und Zeit der Nachricht sind nicht entschlüsselbar.

November 21 28702

Die beiden leeren Mutterschiffe im Orbit um Rubi-Ka übermitteln Bilder von massiven Stürmen die über die ganze Planetenoberfläche fegen an die Heimatbasis.

December 09 28702

Die Stürme auf Rubi-Ka lassen nach.

December 17 28702

Das Omni-Tek Kolonieschiff "Behemot" verlässt den Hyperraum 500.000km von Rubi-Ka entfernt. Es beherbergt neben 4000 Siedler und Soldaten im Tiefschlaf auch 800 Roboter und Geräte zum Terraforming.

Quelle

Browsererweiterungen
In anderen Sprachen